top of page
photo_5276511080442614416_y.jpg

 Authentic  
Movement & Sound 

Gib der Lebendigkeit und Vielfalt in Dir Raum sich zu entfalten

Wie gut fühlst du dich mit dir, deinen Gefühlen und deinem Körper verbunden? Vertraust du deinen Gefühlen und intuitiven Impulsen und nimmst dich mit ihnen erst?

Und - wie gut gelingt es dir diese Verbindung nach Innen, im Trubel des Alltags, aufrecht zu erhalten? 

Authentic Movement & Sound ist eine Bewegungs- und Achtsamkeitspraxis, die dich dabei unterstützen kann, deine Beziehung zwischen Körper, Seele und Geist spielerisch und wertschätzend zu erkunden. Innere Erfahrungsräume können entdeckt werden, sich flexibilisieren und weiten. Es ist eine Einladung an dich, dir selbst tiefer zu begegnen und dich ausdrücken zu lernen.

Diese Kurs bietet dir einen regelmäßigen Raum zum Innehalten, Wahrnehmen, Bewegen und Bezeugen dessen, was ist.

Authentic Movement wird in seiner Grundform in Beziehung und in Stille praktiziert. Während sich eine Person mit geschlossenen Augen von den eigenen Impulsen bewegen lässt, wird diese Bewegungserfahrung durch eine zweite Person bezeugt. In dieser Beziehung entsteht ein Raum für heilsame neue Erfahrungen. Durch die wertfreie und achtsame Zeugenschaft im Außen kann sich mit der Zeit auch eine wohlwollende innere Zeugin/Beobachterin entwickeln. Diese Praxis ist auch eine Einladung dich darin zu üben, nicht zu bewerten, zu zensieren oder etwas erzwingen zu wollen – sondern stattdessen dich und deine eigenen Impulse ernst zu nehmen. Es ist eine Einladung mit deiner Wahrheit in Kontakt zu kommen und diese durch Bewegung, Stimme, Begegnung und Stille auszudrücken. 

Wenn wir uns erlauben der Weisheit unseres Körpers zuzuhören und uns von ihr führen zu lassen, kommen wir meist mit der vielfältigen und reichen Lebendigkeit in uns in Kontakt.

In der fortlaufenden Kleingruppe werden wir neben der Grundform verschiedene Settings von Authentic Movement erforschen. Dabei werden auch immer wieder gezielt Stimme, Tönen und Klänge mit einbezogen.

Ablauf

In jeder Stunde starten wir mit einer Aufwärmphase, um in unserem Körper und im Miteinander anzukommen. Am Ende jeder Bewegungseinheit als auch am Ende der Kursstunde nehmen wir uns Zeit für Integration der gemachten Erfahrungen. Dies geschieht durch verbalen Austausch im Miteinander, wird jedoch auch durch Meditationen, Malen, Schreiben, Klangtrancen sowie Berührung unterstützt.

Für was 

  • zur Vertiefung deiner Beziehung zu dir selbst und deiner Mitwelt

  • zum Beleben des eigenen Körper-Raumes; die eigene Lebendigkeit verkörpert fühlen

  • zur Verbesserung deiner Wahrnehmung; auf emotionaler, körperlicher und geistiger Ebene

  • zum Entdecken und Weiten der eigenen Kreativität und Ausdrucksfähigkeit

  • zur Entwicklung und Stärkung der inneren Beobachterin - Differenzierung zwischen Beobachten, Bewerten und Interpretieren

  • zum Erleben neuer Möglichkeiten für Begegnung und Kontakt

  • zur Vertiefung deiner spirituellen Praxis – sich auf den gegenwärtigen Moment einlassen und das Bewusstsein weiten für Erfahrungen jenseits von Kognition und Gefühlen (Lösung von Identifikationen) 

Für wen

Es braucht keinerlei Vorerfahrungen für die Teilnahme. Wesentlich ist jedoch eine gewisse Neugierde auf das Unbekannte in dir, ein Wunsch dich selbst tiefer kennen zu lernen und eine Bereitschaft, dich auf Erfahrungsräume jenseits von Sprache einzulassen.

Wann

Danach ist der Einstieg in eine Kleingruppe mit zweiwöchentlichen Terminen möglich. Es handelt sich um eine halboffene Gruppe mit 6-8 Personen. Wünschenswert ist ein Verbindlichkeit für die Teilnahme an mind. 6 Terminen. Dieser sichere Rahmen erleichtert es erfahrungsgemäß, sich zu öffnen und einzulassen.

Kurstermine: 29. Jan., 05., 19. & 26. Febr., 11., &  18. März.

nächster Schnuppertermin:  04. März 2024

                                                    25. März 2024

Wo

Studio Prana, Neustadtswall 15, 28199 Bremen

https://studio-prana.de 

Kosten

Schnupperabend - 20-40 €

Kurs á 6 Termine -  210-330 €

(nach Selbsteinschätzung)

Solltest du einen höheren Beitrag zahlen können, unterstützt du damit die Teilnahme von Menschen, die weniger geben können.

Ich will dabei sein

"Wenn wir die tiefen Quellen der körperlichen Weisheit durch kreativen künstlerischen Ausdruck anzapfen, tanzen wir die Erneuerung, Erholung und Heilung von uns selbst

und unserer Welt."

-

Anna Halprin

bottom of page